Heiraten im Ausland

Heiraten im ausland- Forevermineweddings

Wer träumt von einer romantischen Hochzeit am Strand, idyllisch in den Bergen oder exklusive in New York?

Heiraten im Ausland:

Statt das ganze Geld für die Hochzeitsmaschinerie auszugeben, könntet ihr es auch für etwas völlig Verrücktes nehmen? Viel zu oft passiert es, dass Paare in dieser Hochzeitsmaschinerie gefangen sind. Während des Planungsprozesses verlieren sie sich selbst und die eigenen Ziele und Wünsche aus den Augen. Sucht euch einen Ort aus, der zu euch passt. Es ist einzig und allein euer Tag!

Im Moment traut ihr euch wahrscheinlich nicht an die Planung. Wann darf man überhaupt wieder reisen? 

Ich möchte Euch aber trotzdem einen Überblick über die wichtigsten Dinge verschaffen. Habt Mut und haltet an eurem Traum fest.

So könnt Ihr euren Traum wahr werden lassen

Elopement-Hochzeit
Heiraten im Ausland:
Die Hochzeit wird im Regelfall in der jeweiligen Landessprache vollzogen. Wenn ihr selbst nicht über die geforderten Sprachkenntnisse verfügt, ist ein Dolmetscher unabdingbar. Oder nehmt bei einer freien Trauung doch einfach einen Trauredner aus Deutschland mit.
 

Behörden kontaktieren

Als allererstes müsst ihr die Botschaft des Landes kontaktieren, in dem ihr heiraten möchtet. Ebenso die ausländische Behörde, die die Ehe vollziehen soll.

Dokumente für die Hochzeit im Ausland

Informiert euch für die genauen Anforderungen am besten direkt bei dem Standesamt desgewählten Heiratslandes. Die folgende Auflistung kann also abweichen:
▪ Personalausweis und Reisepass müssen noch mind. 6 Monate über den Hochzeitstermin hinausgültig sein
▪ Abstammungsurkunde/Geburtsurkunde, das Dokument erhält man beim Standesamt des Geburtsortes und darf nicht älter als 6 Monate sein
▪ Ehefähigkeitszeugnis, wird durch ein deutsches Standesamt bescheinigt
▪ Aufenthaltsbescheinigung mit Angabe des Familienstandes, Staatsangehörigkeit und Wohnsitz, erhältlich beim Einwohnermeldeamt eures Wohnortes
▪ Nachweis über den ausgeübten Beruf
▪ ggf. ein Visum
 
In den meisten Ländern wird verlangt, dass die Dokumente von einem amtlich zugelassenen Übersetzer in die jeweilige Landessprache übersetzt und notariell beglaubigt werden. Spätestens zwei Monate vor dem Hochzeitstermin sollten all die benötigten Dokumente an die zuständige Behörde im Ausland versendet werden.

Anerkennung der Hochzeit in Deutschland

Eine Hochzeit im Ausland wird in Deutschland anerkannt, wenn örtliche Gesetze eingehalten worden sind. die rechtlichen Eheschließungsvoraussetzungen für das Paar vorlagen. Außerdem muss die staatliche Stelle die ausländische Heiratsurkunde ausstellen, unterschreiben und beglaubigen. Die fremdsprachige Urkunde muss dann noch von einem amtlich anerkannten Übersetzer ins Deutsche übersetzen lassen.

Kosten

Ob Traumhochzeit auf den Malediven oder idyllisch am Gardasee, den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei. In der Nebensaison lassen sich bei teuren Arrangements tolle Schnäppchen machen.

Versicherungen

Es gibt neben einer gewöhnlichen Reiserücktrittsversicherung auch eine spezielle Hochzeitsversicherung. Falls etwas verschoben, umgebucht oder die Reise storniert werden muss, seid ihr dadurch abgesichert.

Wie transportiere ich mein Brautkleid?

Der Transport des Brautkleides stellt eine kleine Herausforderung dar. Bei einigen Fluggesellschaften könnt ihr euer Kleid im Handgepäck mitnehmen und es in einem speziellen Schrank an Bordaufbewahren. Das Kleid sollte sich in einem robusten, wasserdichten Kleidersack befinden

Na träumt ihr immer noch von einer paradiesischen Hochzeit am Strand? Türkisblaues Meer, weißeSandstrände und ein traumhafter Sonnenuntergang?

Heiraten im Ausland:

Falls ihr Unterstützung bei der Planung braucht dafür gibt es spezielle Reisebüros oder einen Hochzeitsplaner.

Ich plane Hochzeiten in ganz Baden-Württemberg. Schaut gerne auf meiner Website vorbei: https://forevermineweddings.de